Allgemeine Merkmale der Abfallart Öl

Öl
Abfall Kategorie:
Altöl
Zustand:
flüssig
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
13 08
Abfall - Suchwörter:
Öl, Öle, Entsorgung Öl, Öl entsorgen, Öl Recycling, Altöl, altes Öl

Öl

Öl findet man im Haushalt meist in Form von Speiseöl. Dies wird verwendet zum braten,
frittieren oder zubereiten von Salaten. Bei der Entsorgung von scheinbar harmlosem Speiseöl muss man dennoch einiges beachten. Es gehört auf keinen Fall in den Abfluss oder gar in den Bioabfall. Kleine Mengen Speiseöl können im Restmüll entsorgt werden, da dieser eh verbrannt wird. Bei größeren wird es schon problematischer. Hier erkundigt man sich am besten bei der jeweiligen Gemeinde oder Stadt.
Auch örtliche Müllabfuhrunternehmen können Auskunft geben. Große Mengen von Speiseöl gehören genauso wie Altöl zum Sondermüll. Altöl kann man beim Händler abgeben, wo man es gekauft hat. Dieser ist dazu verpflichtet, das Altöl anzunehmen, sofern dieses die Verkaufsmenge nicht überschreitet.

Allerdings kommt es schon zu den ersten Problemen, wenn man die Quittung oder den
Kassenzettel nicht mehr hat. Oft hat auch die Gemeinde eine Sammelstelle für Altöl und
nimmt dieses entsprechend ab. Führt man den Ölwechsel beim Auto selbst durch, dann sollte man besonders aufpassen, dass kein Tropfen des alten Öles verloren geht. Ein Liter Öl kann schon eine Million Liter Trinkwasser ungenießbar machen. Deshalb ist es ratsamer den Ölwechsel lieber gleich vom Autohaus durchführen zu lassen, auch wenn dies teurer ist.
Ich möchte Öl entsorgen