Allgemeine Merkmale der Abfallart Badewanne

Badewanne
Abfall Kategorie:
Metall / Kunststoff
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
gefährlich
Abfallschlüssel:
17 01 06*
Abfall - Suchwörter:
Bade Wanne, Badewanne, Wanne, Badewannen, Badewanne entsorgen, alte Badewanne, Entsorgung Badewannen, kaputte Wanne Bad

Badewanne

Die Badewanne ist großer Behälter in den man Wasser füllen kann, um sich selbst oder aber auch Kleidung oder andere Dinge zu waschen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Formen und Materialien. Am häufigsten kommen Wannen aus Stahlblech zum Einsatz und sie haben zumeist die klassisch rechteckige Form, es sind aber auch kompliziertere Eckwannen möglich.

Ein weiterer Werkstoff für die Herstellung von Wannen ist Acryl, also ein Kunststoff der aus Erdöl gewonnen wird. Dieser ist sehr vielseitig, da der Kunststoff gegossen werden kann und so auch ausgefallenere Formen möglich sind. Nur noch sehr selten zu finden sind Badewannen aus Stahlguss, ebenfalls selten sind die früher sehr verbreiteten Holzwannen, diese werden nur noch als Sammler- und Designerstücke produziert. Bei den Fieberglaswannen werden Glasfasermatten mit einem farbigen Lack bearbeitet, so dass man die Wanne beliebig färben kann.

Die Glasfaserschichten werden dann mit Kunstharzen zusammen in die gewünschte Form gepresst, so das eine stabile Wanne entsteht. Zusätzlich wird der Boden durch eine Spanplatte verstärkt. Dies ist zwar das aufwändigste Verfahren für die Wannenherstellung, aber es ist auch am flexibelsten wenn es um Farb- und Formgebung geht.
Bei der Badewannenentsorgung können also Holz, Kunststoff, Glas bzw. dessen Fasern sowie Metalle auftreten.
Ich möchte Badewanne entsorgen