Allgemeine Merkmale der Abfallart Baumschnitt

Baumschnitt
Abfall Kategorie:
Gartenabfälle
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
20 02 01
Abfall - Suchwörter:
Baum Schnitt, Baumschnitt, Baumabfall, Verschnitt Baum, Spähne, Laub, Ast, Äste, Grünschnitt Baum, Entsorgung Baumschnitt
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Baumschnitt entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Baumschnitt entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Baumschnitt

Beim Baumschnitt werden im Sommer oder Winter Laub- und Nadelbäume sowie Hecken und Büsche gestutzt. Da der dort anfallende Abfall große Ausmaße annehmen kann muss er entsprechend entsorgt werden. Dabei dient das Beschneiden der Pflege des Baumes, so werden beispielsweise mit dem Erziehungsschnitt Fehlentwicklungen an jungen Bäumen verhindert.
Außerdem findet es bei der Kronenpflege seine Anwendung, bei der hauptsächlich kleine feine Äste abgeschnitten werden um die typische Form des Baumes zu erhalten, andere Arbeiten im Bereich der Krone umfassen die Kroneneinkürzung, -auslichtung sowie Sicherung. Des Weiteren sind manchmal Maßnahmen zu Totholzbeseitigung notwendig, auch beschädigte Wurzeln beschneiden zählt zu den Arten des Baumschnittes.

Den größten Abfallbetrag macht beim Baumschnitt natürlich das Holz aus. Je nachdem ob der Baum mit Insektenschutzmitteln behandelt wurde, können jedoch auch etwaige Chemikalien auf der Rinde oder den Blättern vorhanden sein. Des Weiteren sind natürlich auch die durch die Luft übertragenen Schadstoffe als Chemikalien am Baum zu finden, die jedoch nur einen verschwindend geringen Teil ausmachen sollten.

Der Abfall kann also soweit nicht mit belastenden Stoffen verunreinigt entweder über den heimischen Kompost verarbeitet, zerkleinert und als Baustoff verwendet oder aber als Brennholz genutzt werden. Bei zu großen Mengen sollte man sich jedoch an die örtlichen Entsorgungsdienste oder Forstbetriebe wenden.
Ich möchte Baumschnitt entsorgen