Allgemeine Merkmale der Abfallart Couch

Couch
Abfall Kategorie:
Sperrmüll
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
20 03 07
Abfall - Suchwörter:
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Couch entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Couch entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Couch

Eine Couch ist ein Sitz- und Liegemöbel, auf dem mehrere Personen Platz haben oder auch eine einzelne Person schlafen kann. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Variationen. Zum einen als Einrichtungsgegenstand im Wohnzimmer, als Eckcouch, als Klappcouch mit der Möglichkeit zum Schlafen, die sogenannte Schlafcouch, als Liegecouch mit besonders großem Sitz- bzw. Schlafbereich. Ferner lässt sich eine Couch unterscheiden in Bezug auf das Vorhandensein einer Armlehne.

Ein weiteres unterscheidbares Merkmal einer Couch ist ihr Bezug. Die gängigste Bezugsart ist sicherlich Stoff, wobei es auch hier wieder die verschiedensten Modelle gibt, angefangen bei normaler Baumwolle oder Leinen, hin zu Cord, Samt und Kunstleder oder auch echtem Leder.

Als Gestell wird für gewöhnlich Holz verwendet, welches entweder mittels Holzschrauben und deren Verleimung zusammen gehalten wird, oder aber über eine Verschraubung der Rahmenteile durch Metallwinkel und -schrauben. Für die Sitzfläche wird zumeist ein Polster aus Schaumstoff verwendet. Dieser ist ein Kunststoff und wird künstlich hergestellt. Es gibt aber auch Sofas mit Federkernpolsterung, die zusätzlich zum Schaumstoff noch Metallfedern enthalten. Um den Bezug am Gestell zu befestigen wird dieser üblicherweise mit Metallklemmen angetackert.

Als Abfall eines Sofas finden sich also neben Holz, Metall und natürlichen Stoffen des Bezuges bzw. Leders auch Kunststoffe in Polsterung oder Bezug wieder.
Ich möchte Couch entsorgen