Allgemeine Merkmale der Abfallart DVD Player

DVD Player
Abfall Kategorie:
Elektroschrott
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
16 02 14
Abfall - Suchwörter:
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man DVD Player entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man DVD Player entsorgen?


Links zur Entsorgung:

DVD Player

Als DVD-Player wird ein Abspielgerät für Video-DVDs bezeichnet. Er besteht aus mehreren Hauptkomponenten, zum einen dem eigentlichen DVD-Laufwerk, in dem das Lesen der Daten des Speichermediums geschieht. Die Daten werden dann zum Decodieren weitergeleitet an die im Player verbaute Platine samt Prozessor. Von dort werden das zum normalen Fernsehsignal aufbereiteten Daten an den Ausgang, also beispielsweise den SCART-Anschluss weitergeleitet.

Das Laufwerk besteht aus einem Elektromotor für den Rotationsantrieb, sowie Schublade, Blende, dem Laser und der Steuereinheit in Form einer Platine samt Mikrochip. Das Innenleben wird dabei üblicherweise von einem Metallgehäuse umgeben. Die Prozessoreinheit samt Platine besteht aus diversen Kunststoffen und Metallen, aber auch Chemikalien sowie Batterien können sich darauf befinden.

Bei der äußeren Gestaltung eines DVD-Players sind die Materialien sehr verschieden. Bei handelsüblichen Geräten aus den örtlichen Elektromärkten wird zumeist ein metallisches Gehäuse verbaut, Knöpfe, Blenden und Displays sind häufig aus Kunststoff angefertigt. Bei exklusiven oder handgefertigten Exemplaren kann für das Gehäuse aber auch Glas, Holz oder ein anderes exotisches Material verwendet worden sein. Bei der Zerlegung eines DVD-Players fallen also vor allem Metall und Kunststoff an, des Weiteren geringe Mengen an Chemikalien sowie in seltenen Fällen auch Glas und Holz. Etwaig vorhandene Beschriftungen und Aufkleber aus Papier können zusätzlich noch vorhanden sein.
Ich möchte DVD Player entsorgen