Allgemeine Merkmale der Abfallart Geschirr

Geschirr
Abfall Kategorie:
Bauschutt
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
17 01 03
Abfall - Suchwörter:
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Geschirr entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Geschirr entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Geschirr

Nimmt man den Begriff Geschirr näher unter die Lupe, so wird schnell klar, dass hier diverse Abfallprodukte entstehen können. Ein Glas produziert, wie das Wort verrät, das Abfallprodukt Glas. Gleichzeitig können diese beschriftet oder bemalt sein, weshalb hierbei noch Lack oder Farbe als Abfallprodukt entstehen kann. Tassen werden meistens aus Keramik, Porzellan oder Ton gefertigt.

Teller können zum Beispiel aus Porzellan oder aus Plastik gefertigt werden und sind in vielen Fällen ebenfalls bemalt. Zum Bemalen von Tellern wird Farbe verwendet. Richten wir unseren Blick nun auf die Töpfe und Pfannen, die ebenfalls zum Geschirr zählen. Ein Topf kann aus viererlei Materialien gefertigt werden. Zum Einsatz kommen hier Aluminium, Keramik oder weiteres Metall.

Die Griffe werden zum größten Teil aus Plastik gefertigt und sollte der Topf auch noch über den passenden Deckel verfügen, so fallen hier dieselben Abfallprodukte an. Bei einem Schnellkochtopf handelt es sich um einen Topf, dessen Deckel mit einem Gummiring abgedichtet ist um somit ein effektives und wärmeverlustfreies Kochen zu ermöglichen. Zu guter Letzt sollten die beschichten Pfannen nicht übersehen werden, die ebenfalls aus Metall gefertigt sind und zusätzlich über die Beschichtung verfügen.


Zusammengefasst entstehen beim Geschirr die nachstehenden Abfallstoffe:

Glas
Lack
Farbe
Keramik
Porzellan
Ton
Plastik
Aluminium
Gummi
Beschichtung
Ich möchte Geschirr entsorgen