Allgemeine Merkmale der Abfallart Jalousie

Jalousie
Abfall Kategorie:
Altmetall
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
17 02 03
Abfall - Suchwörter:
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Jalousie entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Jalousie entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Jalousie

Jalousien können grundsätzlich in zwei Kategorien eingeteilt werden: Jalousien die aus Kunststoff gefertigt sind und Jalousien, die aus Stoff hergestellt wurden. Oberflächlich betrachtet bestehen also Jalousien aus Stoff und/oder aus Plastik. Wird eine Jalousie jedoch näher untersucht, so wird festgestellt, dass diese anhand einer Technik zusammengehalten wird. Meistens wird der Rahmen geschraubt oder genagelt, d.h. in diesem Fall tritt dann noch Metall als Abfallprodukt auf.

Je nach Qualität der Jalousie bestehen die Stäbe, anhand derer die Jalousiendichte geregelt werden kann, aus Glas, Plastik oder Keramik. Die Bänder, mit denen eine Jalousie auf- und zugezogen wird, sind meistens aus Kunstfasern, also Polyester oder Nylon gefertigt. Nachdem nun jeder Mensch eine andere Farbe bevorzugt und diese natürlich zur Wohnungseinrichtung passen muss, werden alle Jalousien eingefärbt. Entweder werden lediglich die Rahmen oder aber auch die Jalousie selber gefärbt. In diesem Fall treten noch die Abfallprodukte Lack und Farbe auf.

Hochwertige Jalousien können im Übrigen auch aus Holz gefertigt werden, in diesem Fall bestehen entweder nur der Rahmen oder auch die Lamellen aus Holz.


Nachstehend eine Auflistung aller anfallenden Abfallstoffe bei einer Jalousie:

Metall
Aluminium
Holz
Nylon
Polyester
Stoff
Plastik
Keramik
Farbe
Lack

Rechnet man noch die Verpackung hinzu, anhand der die Jalousie mal gekauft wurde, so entsteht zusätzlich Papier, Karton oder Folie als Abfallprodukt.
Ich möchte Jalousie entsorgen