Allgemeine Merkmale der Abfallart Ladegeräte

Ladegeräte
Abfall Kategorie:
Elektroschrott
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
17 04 11
Abfall - Suchwörter:
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Ladegeräte entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Ladegeräte entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Ladegeräte

Ladegeräte bestehen aus zwei Bauteilen: das Ladegerät und ein Kabel. Das Ladegerät selber kann in zwei Kategorien eingeteilt werden:
es wird an das Gerät per Kabel angeschlossen, wobei das Ladegerät selbst in die Steckdose gesteckt wird das Gerät (kann auch ein Akku in Form einer Batterie sein) wird in das Ladegerät eingesetzt und das Ladegerät wird per Kabel an die Steckdose angeschlossen.

Zudem gibt es Ladegeräte, die von dem zu ladenden Gerät nach einer bestimmten Zeit wieder entfernt werden müssen und es gibt Ladegeräte, die keinen Schaden anrichten, wenn diese länger am Gerät verbleiben. Aber egal, um welche Art von Ladegerät es sich handelt, sie benötigen alle ein Stromkabel. Dieses besteht aus mehreren Drahtleitungen, die meistens aus Kupfer gefertigt wurden. Ummantelt werden diese Drahtleitungen mit Gummi, um eine gute Isolation zu erreichen. Nachdem alle Kabel in der Steckdose landen müssen, wird beim Kabelbau auch Metall verwendet, dies sind die Stecker für die Steckdose.

Das Gehäuse des Ladegerätes besteht in der Regel aus Kunststoff und wird meistens von mehreren Schrauben zusammengehalten. Das Innenleben der Ladegeräte besteht aus einer Platine, die ebenfalls aus Kunststoff und Metall gefertigt wurde. Die kleinen Bauteile, die auf der Platine sitzen, müssen festgelötet werden. Hierzu wird in der Regel Zink verwendet.
Ich möchte Ladegeräte entsorgen