Allgemeine Merkmale der Abfallart Paletten

Paletten
Abfall Kategorie:
Holz
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
15 01 03
Abfall - Suchwörter:

Paletten

Paletten dienen meist als Transportunterlage. Vor allem schwere Lasten können so leicht mit einem Gabelstapler von A nach B gefahren und transportiert werden. Die meisten Paletten die man kennt sind auch einfachen Holzbrettern zusammengenagelt. Paletten können aber auch aus Kunststoff, Blech oder Wellpappe bestehen, dies ist jedoch recht selten. Als Privatmann kommt man vor allem mit Paletten aus Holz in Berührung, wenn man etwas Schweres oder Sperriges kauft, etwa einem Kaminofen. Die Palette will man natürlich relativ schnell wieder loswerden, es sei denn man hat eine gute Verwendungsmöglichkeit dafür.

In einigen Städten und Gemeinden wird Altholz abgeholt. Das Altholz wird gesammelt und anschließend wiederverwertet. Das ist eine gute Möglichkeit eine Holzpalette loszuwerden. Wird kein Altholz gesammelt, dann gehört die Palette auf den Sperrmüll. Handelt es sich um Paletten aus Kunststoff, dann können diese, wenn es die Größe zulässt, über die Gelbe Tonne entsorgt werden. Jedoch ist hier vorher noch mal bei der Gemeinde oder der Stadt nachzufragen, da oftmals nur Verpackungsmüll in der Gelben Tonne zu entsorgen ist, der den Grünen Punkt trägt.

Paletten aus Wellpappe gehören in die Blaue Tonne, auch hier natürlich nur, wenn es nicht zu groß ist. Welche aus Blech gehören auf einen Wertstoffhof.
Ich möchte Paletten entsorgen