Allgemeine Merkmale der Abfallart Radios

Radios
Abfall Kategorie:
Elektroschrott
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
gefährlich
Abfallschlüssel:
20 01 35*
Abfall - Suchwörter:
Radio, Radios, Entsorgung Radio, Radiowecker, altes Radio, kaputtes Radio, Radioteile, Radio entsorgen
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Radios entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Radios entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Radios

Das Radio ist in der heutigen Zeit ein Gebrauchsgegenstand und meist in jedem Haushalt zu finden. Radios gibt es in unzähligen Varianten und Formen, mit oder ohne Kassetten- und CD-Spieler. Radio ist die Kurzform von Radiogerät, wie es eigentlich heißt. Gebrauchte
Radios, die man nicht mehr benötigt, kann man versuchen zu verkaufen. Sind sie jedoch
kaputt, dann müssen sie ordnungsgemäß entsorgt werden. Kaputte Radios gehören auf keinen Fall in den Restmüll. Im Inneren des Radios können Schadstoffe enthalten sein, die man von Außen gar nicht vermutet. Ein kaputtes Radio gehört genauso wie ein kaputter Fernseher oder Bildschirm zum Elektroschrott. Große Container dafür gibt es auf jeden Wertstoffhof.

Wo sich diese befinden, erfährt man beim Bürgerbüro der jeweiligen Stadt oder Gemeinde. Einige Teile eines Radios können recycelt und somit wieder verwendet werden. Andere Stoffe müssen sicher und ordnungsgemäß entsorgt werden, dazu gehören zum Beispiel Schwermetalle wie Blei oder Quecksilber. Allerdings kann ein gebrauchtes und defektes Radio noch weit mehr giftige Stoffe enthalten. Viele Radios sind nicht mehr sehr langlebig und gehen schon nach wenigen Jahren kaputt. Auch eine Reparatur kostet meist weitaus mehr, als ein neues Radio. Aufgrund der Kurzlebigkeit und der hohen Reparaturkosten, hat der Elektroschrott in den letzten Jahren stark zugenommen.
Ich möchte Radios entsorgen