Allgemeine Merkmale der Abfallart Regentonne

Regentonne
Abfall Kategorie:
Altmetall
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
16 01 17
Abfall - Suchwörter:
Regen Tonne, Regentonnen, Entsorgung Regentonne, Regen Auffangtonne entsorgen, alte Regentonne
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Regentonne entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Regentonne entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Regentonne

Regentonnen gibt es in verschiedenen Größen, eckig und rund. Sie dienen in erster Linie dem Auffangen von Regen, oftmals stehen sie deshalb auch unter Dachrinnen. Häufig ist eine Regentonne aus Kunststoff gefertigt. Diese sind einigermaßen leicht und witterungsbeständig. Zu der Tonne erhält man meist einen losen Deckel, der ebenfalls aus Kunststoff gefertigt ist und einen kleinen Hahn, auch aus Kunststoff, über den man das Wasser ablassen kann. In Gärten findet man häufig auch Regentonnen aus Metall, dies sind aber meist ältere Modelle.

Aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit kann man Regentonnen oftmals recyceln. Angebotene Tonnen aus Kunststoff sind deshalb auch schon häufig aus recyceltem Material hergestellt. Beide Materialarten, also Regentonnen aus Kunststoff oder aus Metall kann man beim Wertstoffhof abgeben. Dort werden sie aber jeweils unterschiedlich entsorgt und dann gegebenenfalls recycelt. Metall gehört zum Schrott oder Altmetall, Kunststoff auf den
Sperrmüll.

Oftmals werden sie auch von Mülldeponien angenommen. In jeder Stadt gibt es eine extra Abfallberatung, dort erfährt man alles, auch über die richtige Entsorgung von Regentonnen. Wer keine passende Möglichkeit hat, eine Regentonne oder andere sperrige
Dinge zu transportieren, der kann diese auch abholen lassen. Allerdings ist der Transportweg meist kostenpflichtig, die eigentliche Entsorgung dagegen kostenfrei.
Ich möchte Regentonne entsorgen