Allgemeine Merkmale der Abfallart Schränke

Schränke
Abfall Kategorie:
Sperrmüll
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
17 02 01
Abfall - Suchwörter:
Schrank, Schränke, Möbel Schrank, Schrank entsorgen, alter Schrank, Schrankteile, Schranktür, Holz Schrank Entsorgung
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Schränke entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Schränke entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Schränke

In einem Haushalt findet man allerlei Schränke. Kleiderschränke, Küchenschränke,
Anbauwände usw. Alte Schränke kann man aufbereiten oder aufbereiten lassen. Vor allem
antike Möbel erstrahlen so hinterher im neuen Glanz, ohne ihre Altertümlichkeit zu verlieren. Eine andere Möglichkeit ist es Möbel bei der Caritas oder dem Deutschen Roten Kreuz abzugeben. Dort werden sie an Möbelhäuser weitergegeben, die sozial schwache Familien, mit geringem Geldeinkommen unterstützen. Kann man alte Schränke selbst nicht mehr gebrauchen, dann ist dies immer noch die beste Möglichkeit bevor man sie einfach auf dem Müll entsorgt. Ist der Schrank jedoch schon kaputt und nicht mehr zu reparieren, dann kann er nur noch entsorgt werden. Dies geschieht über den Sperrmüll. Als Sperrmüll wird alles bezeichnet, was auf Grund seiner Größe nicht in normale Mülltonnen oder –Container passt.

Entweder wird der Schrank einfach auf einem Wertstoff- oder Recyclinghof abgegeben oder
der Sperrmüll wird von der Gemeinde zu einem bestimmten Termin entsorgt. Bei der Abgabe auf einem Wertstoffhof ist kein Termin zu beachten, der Service ist außerdem kostenfrei. In vielen Gemeinden oder Städten, wird Sperrmüll auch auf bestimmten Plätzen gesammelt. Jeder Bürger kann dort seinen Sperrmüll hinterlassen.
Der gesammelte Müll wird zu einem bestimmten Termin abgeholt. Auch dies ist kostenfrei.
Ich möchte Schränke entsorgen