Allgemeine Merkmale der Abfallart Schrott

Schrott
Abfall Kategorie:
Altmetall
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
17 04 07
Abfall - Suchwörter:
Schrott, Metallschrott, Elektroschrott, Entsorgung Schrott, Schrott entsorgen, alt Metalle Schrott
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Schrott entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Schrott entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Schrott

Als Schrott wird meist Metallschrott oder Elektroschrott bezeichnet. Beides findet man in
großen Containern auf Wertstoffhöfen oder anderen Entsorgungszentren. Vor allem bei
Elektroschrott bedarf es der richtigen Entsorgung, da dort teilweise Giftstoffe enthalten sind. Den meisten Schrott kann man kostenfrei bei den Wertstoffhöfen abgeben. In Abfallkalendern erhält man meist eine Abfallmarke, mit der man einmal im Jahr sämtlichen Schrott kostenfrei abholen lassen kann. Die Entsorgung von Schrott ist in jeder Stadt anders geregelt.
Nähere Informationen darüber erhält man beim Bürgeramt oder der Abfallberatung. Metallschrott wird in Groß- und Kleinschrott unterschieden. Zum Kleinschrott gehören Haushaltsdinge wie Bratpfannen, Töpfe und Besteck, aber auch Nägel oder Schrauben. Zum Großschrott gehören alle sperrigen Dinge, zum Beispiel Fahrräder, Wäscheständer, alte Öfen und Heizkörper sowie ausgediente Edelstahlspülen. Nach Möglichkeit sollte alles vorher gereinigt werden.

Auch Elektroschrott kann in einem Haushalt jede Menge anfallen. Sämtliche Elektro-Kleingeräte wie Lampen, Radios, Computermäuse oder Tastaturen gehören auf den
Elektroschrott. Auch Großgeräte wie defekte Herde, Waschmaschinen oder Kühlschränke
werden hier ordnungsgemäß entsorgt. Eine spezielle Art von Schrott ist auch die
Fahrzeugverschrottung. Diese wird nur von bestimmten Firmen durchgeführt. Kaputte
Fahrzeuge, wie Motorräder, Autos oder Mopeds sollten deshalb auch nur dort abgegeben
werden. Oftmals übernehmen aber auch Autohäuser oder Fahrzeughändler die Entsorgung
eines Altfahrzeugs.
Ich möchte Schrott entsorgen