Allgemeine Merkmale der Abfallart Speisereste

Speisereste
Abfall Kategorie:
Lebensmittelreste
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
20 01 08
Abfall - Suchwörter:
Speise Rest, Speisereste, Speisereste entsorgen, rohe Reste Speisen, gekochter Speiserest, Entsorgung Speisereste

Speisereste

Als Speisereste werden alle Reste von Speisen bezeichnet, die für den menschlichen Verzehr bestimmt sind. Dies können rohe Speisereste aber auch gekochte Speisereste sein. Bestimmte Speisen dürfen zum Beispiel von Supermärkten am nächsten Tag nicht mehr verkauft werden. Diese werden dann in unangebrochenem Zustand, beispielsweise an Die Tafel weitergereicht. Aus diesen Speiseresten werden dann Mahlzeiten für Obdachlose zubereitet.

In anderen Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Gaststätten oder Hotels fallen große Mengen von Speiseresten an, diese werden über eine Aufbereitungsanlage entsorgt und beispielsweise für eine Biogasanlage genutzt. Die Entsorgung von anfallenden Speiseresten in Privathaushalten wird von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich geregelt. Die meisten rohen Speisereste, wie Obst- oder Gemüseabfälle können über die Biotonne oder einen geeigneten Kompost entsorgt werden. Rohe Speisereste sind organische Abfälle und zersetzen sich von selbst. Bei gekochten Speiseresten sollte man sich vorher bei der örtlichen Abfallberatung oder über den Abfallkalender informieren, bevor man diese entsorgt.

In einigen Fällen können auch gekochte Speiserest über die Biotonne entsorgt werden, in anderen Fällen gehören diese wiederum in den Restabfall. In beiden Fällen sollten gekochte Speiserest aber eingewickelt werden, beispielsweise in Zeitungspapier. Auf den Kompost sollte man gekochte Speisereste nie entsorgen, da dies jede Menge Tier wie Ratten oder Fliegen anlockt.
Ich möchte Speisereste entsorgen