Allgemeine Merkmale der Abfallart Steine

Steine
Abfall Kategorie:
Bauschutt
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
20 02 02
Abfall - Suchwörter:
Stein, Steine, Steine entsorgen, Bau Schutt Steine, alte Steine, Entsorgung Steine
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Steine entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Steine entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Steine

Der Begriff Steine stammt aus dem Bauwesen und umfasst jenes Baumaterial mit dem Häuser, Ställe und ähnliches aufgebaut werden. Bei dem Begriff Steine handelt es sich eher um einen Überbegriff, da es viele verschiedene Arten von Steinen, aus sehr unterschiedlichen Materialien und zu verschiedenen Verwendungszwecken gibt. Pflastersteine sind beispielsweise aus einem anderen Material als Steine, die zum Hausbau verwendet werden.

Die Entsorgung gestaltet sich allerdings ähnlich, wenn nicht sogar gleich. Bei Sanierungen, Renovierungen oder einem Abbruch eines Hauses entsteht oftmals eine sehr große Menge an Steinen. Diese Steine dürfen keinesfalls als Restmüll über die Schwarze Tonne entsorgt werden. Dieses würde sich aufgrund des Gewichtes des Abfalls zudem sehr schwer gestalten. Vielmehr muss für die Entsorgung dieser Art des Abfalls ein Container bestellt werden. Steine gelten als Bauschutt und können so problemlos über einen solchen Bauschuttcontainer entsorgt werden. Je nach Menge der zu entsorgenden Steine muss der Container eine entsprechende Größe aufweisen.

Wichtig ist dabei, dass lieber von vorne herein ein größerer Container bestellt wird als dass im Nachhinein ein zweiter geordert werden muss. Die Containerfirma wird dann nach der Abholung die weitere Entsorgung übernehmen.
Ich möchte Steine entsorgen