Allgemeine Merkmale der Abfallart Stoffe

Stoffe
Abfall Kategorie:
Altkleider
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
19 12 08
Abfall - Suchwörter:
Stoff, Stoffe, Stoffe entsorgen, Entsorgung Stoff, Textilien
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Stoffe entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Stoffe entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Stoffe

Zu den Stoffen zählt jede Art von Textilien. Unter anderem Kleidung, Gardinen, Bettwäsche und Handtücher. Von diesen Stoffen hat wohl jeder Mensch mehr als genug in seinen heimischen Schränken. Fortlaufend kommen immer neue Stoffe hinzu, indem sich der Mensch immer wieder neue hinzu kauft. Selbstverständlich ist es da normal, dass immer wieder Stoffe entsorgt werden müssen und sollen.

Ein Weg der Entsorgung der Stoffe ist der, diese in die Altkleidercontainer zu geben. Hier werden sie dann aussortiert, gewaschen und aufbereitet. Die Altkleidercontainer sind in der Regel von karitativen Einrichtungen, wie zum Beispiel dem Deutschen Roten Kreuz oder der Caritas, aufgestellt. Diese Einrichtungen sorgen dann dafür, dass die Altkleider, die qualitativ in Ordnung sind, den armen Menschen dieser Welt, in Nicht-Industrieländern zukommen. Diese freuen sich sehr über die Stoffe.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass die Stoffe an Second-Hand-Läden gegeben werden, die in der Regel ein wenig Geld dafür geben. Auch Designer und Nähereien freuen sich sehr über die Gabe von Stoffen. Sie verarbeiten diese dann zu Kleidungsstücken und Ähnlichem weiter. Auch auf Flohmärkten lassen sich Stoffe durchaus verkaufen und so kann noch ein wenig Geld in die eigene Kasse gespült werden. Zwar handelt es sich bei den beiden zuletzt genannten Möglichkeiten nicht wirklich um eine Entsorgung, jedoch ist eine solche Möglichkeit sehr viel besser und umweltschonender als die Stoffe wegzuwerfen.
Ich möchte Stoffe entsorgen