Allgemeine Merkmale der Abfallart Transformatoren

Transformatoren
Abfall Kategorie:
Elektroschrott
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
16 02 09*
Abfall - Suchwörter:
Transformator, Transformatoren, Transformator entsorgen, Entsorgung Transformatoren, Wechselspanner, alter Transformator
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Transformatoren entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Transformatoren entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Transformatoren

Als Transformator wird ein Bauelement oder auch eine Anlage aus der Elektrotechnik bezeichnet. Das Hauptaufgabengebiet eines Transformators ist die Verringerung und die Erhöhung von Wechselspannungen. Aus dem Bereich der Stromversorgung sind sie keinesfalls mehr wegzudenken. Begründet ist dies darin, dass die elektrische Energie nur mit Hilfe von Hochspannungsleitungen wirtschaftlich sinnvoll über eine weite Strecke transportiert werden können. Elektrogeräte sind im Betrieb jedoch nur mit Niederspannung praktikabel.

Je nach Einsatzgebiet besteht ein Transformator aus Eisen oder auch aus Ferriten. Es gibt jedoch auch Transformatoren, die keinen Kern besitzen. Diese Geräte heißen Lufttransformatoren. Das in der Regel verwendete Dynamoblech besteht dabei aus einer Eisen-Silizium-Legierung. Bei einem Transformator, der Signale übermittelt, wird in den meisten Fällen eine Eisen-Nickel-Legierung verwendet. Der Kern eines Transformators besteht aus einem Stapel aus einzelnen Blechen aus Eisen. Doch wie bereits erwähnt gibt es auch eine Art von Transformator, bei dem der Kern aus Ferrit besteht.

All diese gerade genannten Bestandteile müssen unterschiedlich entsorgt werden. Dies muss bei der Entsorgung selbstverständlich mit berücksichtigt werden. Doch wer einen Transformator zuhause hat und diesen entsorgen möchte, der kann ihn zu einem Recyclinghof oder Werkstoffhof geben. Hier wird er als entsprechender Abfall behandelt und verarbeitet.
Ich möchte Transformatoren entsorgen