Allgemeine Merkmale der Abfallart Verbundkarton

Verbundkarton
Abfall Kategorie:
Pappe
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
15 01 01
Abfall - Suchwörter:
Verbund Karton, Verbundkarton, Verbundkartons, alter Verbundkarton, Entsorgung Verbundkartons, Verbundkarton entsorgen
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Verbundkarton entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Verbundkarton entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Verbundkarton

Ein Verbundkarton ist ein Karton für flüssige Lebensmittel. Er besteht aus Karton und einer Beschichtung aus Polyethylen. Für Lebensmittel die gekühlt werden müssen, so zum Beispiel frische Milche, eignet sich im Besonderen Pappe-Polyethylen. All jene Lebensmittel die nicht zwangsläufig gekühlt werden müssen, so zum Beispiel haltbare Milch und Fruchtsäfte, haben einen Verbundkarton, der eine hauchdünne Aluminiumschicht enthält.

Entsorgt werden die Verbundkartons in gelben Säcken, wo sie zusammen mit anderen Stoffen, wie zum Beispiel Weißblech, Kartons und Kunststoffe, gesammelt werden. Nach dem Abholen von der Müllabfuhr kommen sie bei einer Müllumladestation an. An dieser Stelle werden die Gelben Säcke schließlich geöffnet. Mit einem Magnet werden die Metalle entnommen. Danach werden dann die Verbundkartons, die Kunststoffe und das Weißblech vom Rest getrennt. Da ein Verbundkarton aus drei verschiedenen Materialien besteht, die alle einzeln recycelt werden müssen, werden die drei Bestandteile voneinander getrennt. Für den Verbraucher endet die Entsorgung jedoch bereits am Gelben Sack.

Da der Verbundkarton zu 100 Prozent recycelbar ist, ist diese Art des Verpackungsmaterials sehr umweltschonend und umweltbewusst.

Die Natur leidet nicht unter dieser Art der Verpackung. Aufgrund seiner Beschaffenheit und seines Materials können die Bestandteile neu aufgearbeitet werden und so können neue Verbundkartons aus dem alten Karton entstehen.
Ich möchte Verbundkarton entsorgen