Allgemeine Merkmale der Abfallart Zeitungen

Zeitungen
Abfall Kategorie:
Papier
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
19 12 01
Abfall - Suchwörter:
Zeitung, Zeitungen, Papier, Zeitschrift, Schriftstück, Magazin, Zeitung entsorgen, alte Zeitungen
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Zeitungen entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Zeitungen entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Zeitungen

Viele Menschen halten, trotz der alltäglichen Informationsflut aus dem Internet, an ihrem Zeitungsabonnement fest. Schließlich ist es ein viel besseres Gefühl, beim Lesen etwas in der Hand zu halten, als vor dem flimmernden Monitor zu sitzen.

Mit der Zeit sammeln sich dann einige Zeitungen an, die nicht nur verstauben, sondern auch noch viel Platz wegnehmen, sei es im Wohnzimmer, im Keller oder auf dem Dachboden. Die Entsorgung von alten Tagesblättern ist allerdings mit die einfachste überhaupt.

Denn Zeitungen bestehen aus Papier, das mit -entgegen aller Vorurteile- ungiftiger, meist schwarzer Tinte bedruckt wurde. Somit können sie problemlos ins Altpapier wandern, ebenso wie Zeitschriften, aus denen man aber vorher die Heftklammern entfernen sollte. Die Masse an Papier, die sich in solchen Containern ansammelt, wird recycelt und zu neuen Papierprodukten umgewandelt. Ein beachtlicher Wert ergibt sich aus gehorteten Zeitungen nicht wirklich, es sei denn, es handelt sich eine akribisch geführte Sammlung, die schon über mehrere Jahre besteht, oder um besonders seltene, da ältere, Einzelausgaben.

Es gibt auch Künstler, die stets alte Zeitungen und Zeitschriften suchen, um sie für Projekte zu benutzen. Auch privat lassen sich durchgelesene Exemplare gut fürs Tapezieren, zum Basteln oder sogar zum Fenster putzen benutzen; ein Geheimtipp aus der groß elterlichen Zeit.
Ich möchte Zeitungen entsorgen