Allgemeine Merkmale der Abfallart Autoglas

Autoglas
Abfall Kategorie:
Mischabfall
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
16 01 20
Abfall - Suchwörter:
Auto Glas, Autoglas, Autogläser, Autoglas Teile, kaputtes Autoglas, Autoglas entsorgen, Reste Autoglas, Glas Auto Reste, Glas, Auto
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Autoglas entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Autoglas entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Autoglas

Das Autoglas findet sich in Front-, Heck- sowie Seitenscheiben von Personen- und Lastkraftwagen. Da normales Fensterglas bei Unfällen zu schweren Verletzungen führen könnte wird in Seiten- und Heckscheiben vor allem das Einscheiben-Sicherheitsglas verwendet. Dieses wird bei der Herstellung einem speziellen Verfahren unterzogen, in dem es zunächst sehr stark erhitzt und dann mittels Luft schnell abgekühlt wird. Die dadurch im Glas entstehende Oberflächenspannung sorgt bei Zerstörung des Glases dafür, dass es statt in große und gefährliche Teile in viele kleine Stücke zerspringt.

Für die Windschutzscheibe, die gerade bei frontalen Unfällen und beim Auslösen des Airbags sehr in Anspruch genommen werden kann, verwendet man dagegen das Verbundsicherheitsglas. Dieses besteht aus gleich zwei Sicherheitsscheiben, die mittels einer Kunststofffolie verbunden bzw. verklebt sind. Dies sorgt dafür das selbst beim Bruch der Scheibe keine Glassplitter durch die Luft fliegen können. Die Inhaltsstoffe des Autoglases selbst bestehen aus unterschiedlichen metallischen Mineralien, dabei verwendete Metalle sind Silizium, Aluminium, Natrium, Magnesium und Calcium. Außerdem werden weitere Zuschlagstoffe dem Glas hinzugegeben um dessen Eigenschaften zu verändern.

Beim Autoglas fallen als Abfall also zunächst das Glas selbst, das aus Mineralien besteht, an. Des Weiteren sind Kunststoffe im Verbundsicherheitsglas sowie etwaige Reste vom Einkleben der Scheiben in die Fenster als Chemikalienreste zu finden.
Ich möchte Autoglas entsorgen