Allgemeine Merkmale der Abfallart Einkaufswagen

Einkaufswagen
Abfall Kategorie:
Altmetall
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
17 04
Abfall - Suchwörter:
ähnliche Abfälle:


Entsorgung:
Wo kann man Einkaufswagen entsorgen?
Wie entsorgen:
Wie kann man Einkaufswagen entsorgen?


Links zur Entsorgung:

Einkaufswagen

Der Einkaufswagen wurde als Transportmittel für Waren in den USA erfunden. Er gehört heute in allen größeren Supermärkten zum Standard und erleichtert den Kunden das Zusammentragen der Waren. Neben dem klassischen Modell, welches aus den vier Lenkrollen, den sogenannten Castor-Rädern, einem metallenen großen Einkaufskorb, einer Ablagefläche unter diesem Korb für Getränkekästen oder andere sperrige Gegenstände, sowie dem Schubgriff besteht gibt es jedoch auch andere spezielle Modelle.

Im Aufbau ähnlich sind hierbei kleinere kindgerechte Versionen der großen Einkaufswagen, außerdem gibt es die normalen Wagen auch mit zwei Körben übereinander, mit einem oder mehreren Kindersitzplätzen, die vor dem Schiebegriff angebracht sind oder auch komplett ohne Korb nur mit einer flachen Bodenplatte beispielsweise in Möbelhäusern, wo diese auch oftmals aus Holz besteht.

Die einzelnen Bauteile haben unterschiedliche Materialien. Der Korb ist zumeist aus zu einem Gitter verschweißten Metall. Die Räder bestehen aus einem Kern aus Metall oder Kunststoff, die eine Gummi- oder Kunststofflauffläche besitzen. Gummi wird heutzutage in den meisten Fällen aus synthetisch hergestelltem Kautschuk gewonnen, der aus unterschiedlichen chemischen Verbindungen bestehen kann.

Eine neuere Entwicklung ist auch der Einbau von Elektronik. Diese kann für die Diebstahlsicherung oder automatisch die Waren scannende Kassen eingesetzt werden.
Als Abfall bei Einkaufswagen können folglich Metall, Kunststoff, Gummi und Chemikalien auftreten.
Ich möchte Einkaufswagen entsorgen