Allgemeine Merkmale der Abfallart Weissblech

Weissblech
Abfall Kategorie:
Altmetall
Zustand:
fest
Wirkungsgrad:
ungefährlich
Abfallschlüssel:
00000
Abfall - Suchwörter:
Weiss Blech, Weissblech, Weissbleche, weisses Blech, weisse Bleche, Weissblech entsorgen, Entsorgung Weissbleche

Weissblech

Unter Weißblech versteht man ein dünnes, kaltgewalztes Stahlblech. Die Oberfläche dieses Blechs wird elektrolytisch mit Zinn beschichtet. Diese Beschichtung dient in erster Linie dem Korrosionsschutz. Weissblech wird vor allem in vier verschiedenen Bereichen eingesetzt. Hierzu gehört der Bereich der Blechdosen für Tiernahrung und für Lebensmittel, der Bereich der Verpackungen für chemisch-technische Produkte und für Sprühdosen, für den Bereich der Verschlüsse, beispielsweise Dosen und Kronkorken und für den Bereich der Getränkedosen.

Da das Weißblech zu 100 Prozent recycelbar ist kann es beliebig oft wiederverwendet werden. Dabei entsteht zu keinem Zeitpunkt ein Qualitätsverlust. Daher können Blechdosen, Verpackungen, Verschlüsse und auch Getränkedosen problemlos in der heimischen gelben Tonne, im gelben Sack oder in jedem dafür vorgesehenen Behälter entsorgt und danach von speziellen Firmen recycelt werden. Vor allem aus diesem Grund ist Weißblech wohl nach wie vor eines der beliebtesten Verpackungsmaterialien in Deutschland. Es ist durch seine Fähigkeit zum Recycling sehr umweltfreundlich und sehr einfach für den Endverbraucher zu entsorgen.

Es gibt kein anderes Verpackungsmaterial, welches derart effektiv, einfach, günstig in den Kosten und gerade auch ohne die geringsten Qualitätseinbußen wiederverwendet werden kann und zurückgeführt wird in den Materialkreislauf.
Ich möchte Weissblech entsorgen